Liebe Mitglieder, liebe Freunde!

Ein seltsames Jahr neigt sich dem Ende zu. Seltsam sowohl auf gesellschaftlicher als auch - für uns als Tischtennisverein von Belang - auf sportlicher Ebene. Resümiert man an dieser Stelle normalerweise die sportlichen Leistungen der zurückliegenden Zeit und setzt sich Ziele für die noch ausstehende Saison, so rückt dies momentan etwas in den Hintergrund bzw weicht der großen Sehnsucht nach Normalität und Alltag. Für uns als Sportler eben auch das Verlangen nach dem Alltag an der Platte, nach dem Geruch der Sporthalle oder dem gemeinsamen Sieger-, manchmal auch dem Frustbier nach dem Spiel. Bis dahin liegt noch etwas Weg vor uns. Mit großer Vorfreude sehnen wir uns danach, Friedel als ältesten Oberligaschiedsrichter, unsere Trainingsweltmeister Karl und Franz, die tollen Spiele unserer Jungs der ersten, aber auch der anderen Mannschaften zu sehen und wieder zu erleben. Zu erleben, wie viele in unserem Club versteckt und still im Hintergrund wirken, wie wir gemeinsam in unserem tollen Anbau feiern oder über Siege und Niederlagen oder Alltägliches philosophieren, wie wir uns gegenseitig auch im Privaten helfen und wie wir so häufig übers Jahr bei Spielen, Turnieren, Festen und Theaterabenden erleben, was für eine tolle (Sport-) Gemeinschaft wir sind.

Wir wünschen euch eine friedliche Weihnachtszeit und  einen guten Start in das herausfordernde Jahr 2021, das vor uns liegt. Vergesst in den Alltagswirren  unseren Lieblingssport und den TTC nicht. Wir sehen uns in der Halle🏓!

Lothar, Jens und Marc

 


Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt

 

Mit sofortiger Wirkung ist der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb in unserem Verein abgesagt. Dies gilt auch für "private" Trainingstreffen und gilt vorerst bis Ende des Monats November. Ich bitte darum, sich strikt an diese Vorgaben zu halten, um so schneller kommen wir wieder zu einem halbwegs normalen Regelbetrieb. Danke, bleibt gesund und haltet euch mit Joggen und Spaziergängen fit 😉
Gruß Marc



TTC on Facebook